Yoga und Kultur in Havanna und Umgebung

Ab EUR 2'802

Fühlen Sie den Puls und das einzigartige Flair Havannas mit Oldtimern, Hemingway und Tropicana, Kunst, Musik und Architektur. Lassen Sie die Seele baumeln im Biospährenreservat Las Terrazas, auch bekannt als der "Garten von Eden" in Kuba…Ein Abstecher in die weltberühmte Tabak-Landschaft von Viñales, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, darf natürlich nicht fehlen. Als Abschluss dann noch Zeit an einem karibischen Strand.

Ab EUR 2'802

Jetzt buchen!

Tag 1: ANKUNFT HAVANNA. Willkommen am Flughafen und Transfer zum Hotel in der Stadt.

Tag 2: HAVANNA & DIE ALTSTADT. Frühmorgens Abholung in der Unterkunft um zusammen mit Einheimischen die Sonne Kubas zu begrüssen. Nach einer aktivierenden Yoga-Stunde zurück ins Hotel zum stärkenden Frühstück. Die "Stadt der Säulen" hat die grösste koloniale Altstadt von ganz Lateinamerika und gehört seit 1982 zu den UNESCO Weltkulturerben. Spaziergang entlang Havannas meistbesuchter Fussgängerzone "Calle Obispo" vorbei an der Drogerie "Johnson", dem "Hotel Ambus Mundos", sowie der Apotheke "Taquechel" bis in das Herz der historischen Altstadt. Die Musiker und Strassenkünstler geben einen farbigen Kontrast zur barocken Kathedrale mit dem gleichnamigen Platz "Plaza de la Catedral". Über den "Plaza de Armas", wo antike Bücher unter dem Schatten der Palmen verkauft werden, vorbei am früheren Sitz der kubanischen Regierung "Palacio de los Capitanes Generales", dem "Castillo de la Real Fuerza" und dem charmanten tempelähnlichen Gebäude "El Templete". Am gepflasterten "Plaza San Francisco de Asís" mit dem neoklassischen Gebäude "Lonja del Comercio" oder am frisch renovierten "Plaza Vieja" findet man schöne Lokale, für einen erfrischenden Cocktail. Restlicher Nachmittag zur freien Verfügung. Oder (im Voraus gebuchte) optionaler Ausflug gemäss Details unten. Um 18:00 Uhr Abholung zur Yoga-Stunden in einer schönen Location. Diese Stunde ist exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden).

Tag 3: HAVANNA MIT VEDADO & MIRAMAR. Frühmorgens Abholung in der Unterkunft um zusammen mit Einheimischen die Sonne Kubas zu begrüssen. Nach einer aktivierenden Yoga-Stunde zurück ins Hotel zum stärkenden Frühstück. Restlicher Vormittag zur freien Verfügung. Oder (im Voraus gebuchte) optionaler Ausflug gemäss Details unten. Panoramafahrt im amerikanischen Oldtimer durch das moderne Havanna. Entlang der Uferpromenade "Malecón" zum legendären "Hotel Nacional", dann weiter durch Vedado zum Revolutionsplatz "Plaza de la Revolución", dem beeindruckenden Friedhof "Colón" und im Anschluss dem Villenviertel Miramar mit seinen Herrenhäusern auf der "Quinta Avenida", wo heute die meisten Botschaften residieren. Unterwegs Backstage Besuch bei einer Ballett-Company. Zum Beispiel "Havanna Queens", dem derzeit angesagtesten Modern Dance Ensemble der Stadt. Authentischer Einblick in die Welt der jungen TänzerInnen mit Live Perfomance. Als Tourabschluss Abstecher zu einem atemberaubenden Aussichtspunkt ausserhalb der üblichen Touristenpfade im Viertel "La Vibora". Direkt anschliessend Yoga-Stunden in einer schönen Location. Diese Stunde ist exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden). Abendessen begleitet mit erfrischender und moderner Show des Tanzunternehmens “Havana Queens”. Die Dance Company wurde 2016 in Frankfurt (LEA) für die beste Show Deutschlands nominiert, hat 2017 im Traumschiff mitgewirkt und erhielt bereits Millionen von klicks auf Youtube. Vor 5 Jahren gründeten die Direktorin Rosario Garcia Rodriguez (ENA und ISA absolviert) und der Schweizer Patrick Hofer die "Havana Queens" und sind fester Bestandteil der Show-Szene in Havanna. Ihr Repertoire geht von klassischem Ballet zu Flamenco, Modern Dance bis Rumba und Salsa. Ein perfektes Beispiel für das junge Kuba. Ein kulturelles Erlebnis während eines Havanna Aufenthaltes.

Tag 4: HAVANNA & DAS MEER. Abholung im Hotel und Tag am Meer in einem Privathaus nahe der Marina Hemingway. Vor Ort Zeit für Yoga-Unterricht, Schnupperkurs im Stand-Up-Paddle-Yoga, Mittagessen und Zeit zum Relaxen. Nach einer abschliessenden Yoga-Stunde Rückfahrt im Bus zum Hotel. Diese Stunden sind exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden).

Tag 5: HAVANNA. Frühmorgens Abholung in der Unterkunft um zusammen mit Einheimischen die Sonne Kubas zu begrüssen. Nach einer aktivierenden Yoga-Stunde zurück ins Hotel zum stärkenden Frühstück. Zeit zur freien Verfügung oder für optionale Ausflüge (müssen im Voraus gebucht werden - siehe Details unten). Später Ausflug mit E-Bikes Seite an Seite mit amerikanischen Oldtimern oder Pferdekutschen entdeckt man die Hauptstadt auf völlig eigene Art. Start nach einer kurzen Einführung zu den Bikes durch die Aussenviertel von Havanna bis zur Yoga-Location. Diese Stunde ist exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden). Abendessen z.B. im Privatrestaurant "El Cocinero". Direkt neben der "Fábrica de Arte" in einem ehemaligen Fabrikgebäude für Speiseöl befindet sich dieses Restaurant. Im ersten Stock herrscht normaler Restaurantbetrieb mit exzellenter internationaler Küche. Nach dem Essen geht’s die Wendeltreppe hoch auf die Dachterrasse, wo man das Gefühl hat auch irgendwo mitten in New York sein zu können. Unter freiem Himmel gibt es für den kleinen Hunger leckeres vom Grill, coole Musik und eine internationale Cocktailkarte. Später Möglichkeit (optional) zum Besuch in der Fabrica de Arte (muss im Voraus gebucht werden - siehe Details unten).

Tag 6: HAVANNA – LAS TERRAZAS/SOROA. Morgens Fahrt nach Caimito einem Aussenviertel von Havanna, fernab der Touristenwege! Yoga-Lektion inmitten herrlicher Natur. Nach dem Sport stärkendes Mittagessen auf der organisch und familiär geführten FInca Tungasuk. Das Essen köstlich zubereitet durch das Ehepaar, welches in Paris kochen gelernt hat und nun ihre Kenntnisse in die Zubereitung der lokalen Speisen einfliessen lassen. Natürlich mit ihren selbst angepflanzten Zutaten. Ein Ort der zum Verweilen einlädt. Die Reise geht dann Nachmittags aber weiter in Richtung Las Terrazas und Soroa. Check-in im Hotel und später Yoga-Stunde in der Umgebung. Diese Stunde ist exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden).

Tag 7: LAS TERRAZAS/SOROA. Der Tag beginnt mit einer aktivierenden Yoga-Stunde in der Gegend im und um das Hotel (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden). Zeit zur freien Verfügung oder für die optionale Wanderung (sollte im Voraus gebucht werden - siehe Details unten). Jeder Teilnehmer hat eine Stunde Massage inkludiert (bitte bei Tagesplanung dieser zwei Tage in Las Terrazas/Soroa beachten). Um 18:00 Yoga-Stunde in der Umgebung. Diese Stunde ist exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden). Abendessen im Öko-Restaurant "El Romero". Vegetarisches Restaurant mit kreativen Menus, direkt im Dorfkern von Las Terrazas. "El Romero" spricht sich ausdrücklich gegen Tier-Misshandlungen aus und bietet seinen Kunden hohe Qualität und ein geschmacksintensives Essen. Gekocht wird mit Zutaten aus dem eigenen ökologischen Gemüse- und Kräutergarten, andere Kräuter kommen aus der direkten Umgebung mit einer umfangreichen Vielfalt an heimischen Pflanzen und Bäumen.

Tag 8: LAS TERRAZAS/SOROA. Der Tag beginnt mit einer aktivierenden Yoga-Stunde in der Gegend im und um das Hotel (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden). Zeit zur freien Verfügung oder optionaler Ausflug ins Vinales-Tal (muss im Voraus gebucht werden - siehe Details unten). Um 18:00 Yoga-Stunde in der Umgebung. Diese Stunde ist exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden).

Tag 9: LAS TERRAZAS/SOROA – JIBACOA. Der Tag beginnt mit einer aktivierenden Yoga-Stunde in der Gegend im und um das Hotel (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden). Fahrt zum Strandhotel nach Jibacoa. Um 18:00 Yoga-Stunde in der Umgebung. Diese Stunde ist exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden).

Tag 10: JIBACOA. Der Tag beginnt mit einer aktivierenden Yoga-Stunde an einem schönen Ort in der Hotelanlage (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden). Zeit zum Relaxen am Strand. Um 18:00 Yoga-Stunde in der Umgebung. Diese Stunde ist exklusiv nur für die Teilnehmer dieser Reise (Yoga-Stil kann im Voraus abgesprochen werden).

Tag 11: JIBACOA – HAVANNA ABFLUG. Transfer vom Strandhotel in Jibacoa an den internationalen Flughafen Jose Marti in Havanna.

Zudem gibt es die Möglichkeit im Voraus oder vor Ort optionale Ausflüge zu buchen. Gerne stehen wir für weitere Auskünfte per Mail zur Verfügung.

Höhepunkte

  • 5 Nächte in Havanna
  • 3 Nächte im Bio-Reservat Las Terrazas/Soroa
  • 2 Nächte in einem All Inclusive Strandhotel (mit Möglichkeit zur Verlängerung)
  • Yoga-Stunden mit lokalen Lehrer in verschiedenen Locations
  • Organisiert durch ein Schweizer Reiseunternehmen mit Sitz in Havanna
  • Schnupper-Stunde SUP Yoga
  • Tanzshow Havana Queens
Im Preis eingeschlossen
  • Transfers gemäss Programm im modernen, klimatisierten Fahrzeug
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
  • Deutsch/EnglischSpanisch sprechende Kubanische Reiseleitung vom Tag 1 bis Tag 11 (je nach Anzahl Teilnehmer)
  • 10 Übernachtungen mit Frühstück gemäss Programm und Verfügbarkeit
  • davon 2 Nächte im All Inclusive Hotel in Jibacoa
  • 2 Mittagessen / 4 Abendessen
  • Yoga-Stunden gemäss Programm
  • 1 Stunde Massage

Schwierigkeitsgrad

Für alle Yoga-Interessierten geeignet. Egal ob Anfänger, mit Vorkenntnissen oder Fortgeschrittener. Es werden hauptsächlich die Stile Vinyasa und Yin unterrichtet.
 

Hauptyogalehrer

Luis Alberto Sánchez: Ausgebildet an dem Yoga-Institut “Asociación Cubana de Yoga” vom Yogameister Eduardo Pimentel, der seit mehr als 40 Jahren die höchste Auszeichnung in dieser Disziplin in Kuba hat. Als eigentlich ausgebildeter Kinderarzt entschloss er sich seinem Leben eine Wendung zu geben und sich ganz dem Studium und der Ausbildung von Yoga in Havanna zu widmen. Dabei möchte er nicht auf einen praktizierenden Yogastil festgelegt werden; in seinen Unterricht fliesst der “Vinyasa flow“ mit ein, mit einer starken Betonung auf die korrekte Ernährung, Ausführung, Verweildauer unter der Berücksichtigung der Prinzipien des Asana, um eine zuverlässige Abfolge und Struktur der Unterrichtsstunden zu gewährleisten. Darüber hinaus besitzt Luis Erfahrung in Pränatal-Yoga und restaurativem Yoga. Er hat in Havanna an Seminaren und Workshops von renommierten Meistern wie Sean Curn, Tias Little, Mary Parford, Janet Macleod und Edgar Martínez teilgenommen.


Teilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen / Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen
 

Stornobedingungen

  • Ab Reservierung bis 46 Tage vor Ankunft: 300 EUR pro Person
  • 45-30 Tage vor Ankunft 40%*
  • 29-15 Tage vor Ankunft 50%*
  • 14-07 Tage vor Ankunft 75%*
  • 06-01 Tage vor Ankunft 80%*
  • Weniger als 24 Stunden vor Ankunft 90%*
  • *jedoch mindestens 300 EUR pro Person